Monate: August 2016

Forum Alpbach: Der gläserne Steuerpflichtige

Aufklärung im Sinne einer Transparenz ist derzeit das alles dominierende Thema im Steuerrecht. Dazu lud Deloitte zu einem Kamingespräch. Steuerpraktiken internationaler Konzerne (zB Google, Starbucks) stehen genauso im politischen und medialen Fokus wie die vermutete Verschleierung von Vermögen durch ausländische off-shore-Gesellschaften.

Änderungen zur Registrierkassenpflicht: Die Erleichterungen im Detail

Robert Rzeszut, Steuerberater in Wien und Madeleine Grünsteidl, Berufsanwärterin in Wien erläutern Änderungen im EU-Abgabenänderungsgesetz 2016 (EU-AbgÄG 2016) mit denen die Verpflichtung zur Verwendung einer Registrierkasse für Körperschaften des öffentlichen Rechts (KöR), politische Parteien und gemeinnützige Vereine entschärft wird.

EuGH: Energieabgabenvergütung für Dienstleistungsbetriebe

Schon im Jahre 2006 meinten Kirchmayr und Achatz, dass die „Energieabgabenvergütung eine endlose Geschichte“ sei. Inzwischen kann man den beiden Professoren nur zustimmen: Nachdem die österreichische Energieabgabenvergütung zweimal Gegenstand von EuGH-Verfahren war und ihre neuerliche Einschränkung auf Produktionsbetriebe von VwGH und VfGH als unbedenklich angesehen wurde, hat das BFG einen Vorabentscheidungsantrag gestellt, der nunmehr vom EuGH beantwortet worden ist. Dr. Roland Grabner vom BMF betrachtet den Fall.