Aus dem Journal, Verfahrens- und Organisations­recht
Schreibe einen Kommentar

Korrekturmöglichkeiten fehlerhafter behördlicher Entscheidungen

Auch behördliche Erledigungen können, aus welchen Gründen auch immer, „falsch“ sein. Im Spannungsfeld zwischen Rechtsrichtigkeit der Entscheidung und Rechtssicherheit für Behörde und Partei stellt sich die Frage, ob bzw inwieweit für derartige Verwaltungsakte Korrekturmöglichkeiten bestehen können.

Der Lösung dieser Frage wurde im Rahmen des im November 2016 an der Wirtschaftsuniversität Wien abgehaltenen Symposions Korrektur fehlerhafter Entscheidungen durch die Verwaltungs- und Abgabenbehörde nachgegangen und die Ergebnisse wurden in einem Sammelband zusammengefasst. Einige der dort behandelten Themen mit Fokus auf das abgaben­rechtliche Verfahren werden im aktuellen BFGjournal im Überblick dargestellt. Ein Beitrag von Bernhard Renner.

Der ganze Artikel (BFGjournal 2018, 83) als PDF und bei Lindeonline.

Lindeonline:

Sie haben noch kein Abonnement? Sichern Sie sich das BFGjournal als Zeitschrift mit Zugang zu Lindeonline.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.