Einkommen­steuer, News
Schreibe einen Kommentar

Fahrtkosten im Zusammenhang mit einer Dienstfreistellung

(Bild: © iStock) (Bild: © iStock)

Bei Beurlaubung (hier: eines Berufsschullehrers) zwecks Absolvierung eines Kurses (hier: Teilnahme am zweisemestrigen Studienlehrgang für die Lehramtsausbildung für Berufsschulen) wird die Fortbildungsstätte (hier: Pädagogische Hochschule Steiermark) nicht zur Arbeitsstätte. Die Pauschalierung der Fahrtkosten in Form der Zuerkennung des Pendlerpauschales ist somit nicht zulässig, vielmehr sind die tatsächlichen Fahrtkosten als Werbungskosten anzuerkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.